Über uns

Das Unternehmen von Max Löber baut seit dem 1. Februar 2017 Kastenwagen und Pkw´s
zu voll ausgestatteten Campingfahrzeugen um.

"Alles begann mit einem Mitsubishi Starwagon im sonnigen Perth in Western Australia.
Durch den Kauf dieses Fahrzeuges und dem selbstständigen Ausbau wurde die Leidenschaft für Campervans in mir geweckt.
Etwas mehr als nur Leidenschaft wurde es dann, als ich mit dem Fahrzeug in Australien unterwegs war.
Freiheit und Unabhängigkeit sind die Attribute dieses Lifestyles. Doch das Wertvollste an diesem Lifestyle sind die Menschen, die ihn leben."

Unser Team

Max

"Die Rakete"
Er bringt den notwendigen Schub um die Rotationsgeschwindigkeit aufrechtzuerhalten.
Sein Kondensstreifen zieht sich durch alle Bereiche der VanMe-Stratosphäre.

Arne (Tischlergeselle)

"Der Multimaster"
Der stromlinienförmige Handwerker-Athlet mit wechselbarem Kopf. Jede Herausforderung nimmt er an. Ob Holz, Metall oder Kryptonit, er bearbeitet sie alle mit höchster Präzision.

Jürgen (Holztechniker)

"Jabba the CAD"
Er ist die Kreuzung der sich kreisenden Ideen.
Visionen schenkt er eine dreidimensionale Erscheinung. Und als wäre das nicht genug, spricht er die Sprache der Roboter und gibt ihnen die Befehle für uns zu schuften.

Marion (Gute Seele und Office-Managerin)

"Oktopussy"
Sie hat die bürokratischen Ein- und Ausgänge voll im Blick. Auffällige Bewegung umklammert sie und lässt sie erst nach intensiver Prüfung wieder los.
Sie tippt schneller als der Blitz, als hätte sie mehr als zehn Finger.

Wayne (Tischlergeselle)

"Mr. Dr. W"
Er seziert die einzelnen Lagen der Multiplex-Platten mit einem Zahnstocher. Gibt man bei ihm Altholz in Behandlung, sprießen nach nur kurzer Zeit wieder frische Blätter. Seine Schnitte sind so präzise, dass nicht selten der Laser über seine Schulter guckt.

Ruben (Industriemeister, Industrietechniker Metall)

"Iron-Atze"
Er legt sich Flex-Scheiben aufs Brot und macht sich WD 40 in den Kaffee. Der Schweißdraht wird weich, wenn er ihn kommen sieht. Wenn er Rost streichelt, hinterlässt er Edelstahl.

Ramona (Lackiererin)

"Die Fineline"
Präzision ist ihr Hobby. Sie zieht die saubersten Nähte und schenkt ganzen Karosserien ein neues Erscheinungsbild. Sie klebt nicht die Folie auf den Lack, sondern den Lack auf die Folie. Sie ist die Kugel bei der Mini-Playback-Show.

Bruno (Kuschelmonster)

"Die gute Seele"
Er begrüßt jeden mit einem wackelnden Schwanz und hat es schon in so einige Herzen geschafft. Intern nennt man ihn den Boss, denn er geht regelmäßig seine Runde und überprüft die Lage an jedem Arbeitsplatz. Wird gechillt ist er der Erste.

Unsere Location

Seit dem 1. Dezember 2019 sitzen wir mit unserem Meister-Betrieb auf der Veddel an den Toren Hamburgs. Wir hatten Glück diese unvergleichliche Location zu finden. Die Halle war Teil einer Margarine-Fabrik und steht unter Denkmalschutz. Durch die runden Decken, den großen offenen Raum und die vielen Fenster ist es eine absolute Traum-Location. Der ideale Ort um unsere und eure Träume zu realisieren. Kommt vorbei und überzeugt euch selbst.